Werde Verbündete*r!

 

Schulen sind häufig Orte, an denen Diskriminierungen gegenüber queeren Personen stattfinden. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Schüler*innen, die gegen diese Diskriminierungen aktiv werden möchten. Mit unseren Workshops begleiten wir motivierte Schüler*innen ein Jahr lang dabei, sich für mehr Toleranz und die Sichtbarkeit von Vielfalt an ihrer Schule einzusetzen. Sie lernen mit uns, wie sie sich als Verbündete für queere Mitschüler*innen engagieren und das Schulklima vielfaltsoffener gestalten können. In den Workshops geben wir viel Raum für kreative Ideen, erarbeiten konkrete Ziele und unterstützen den Umsetzungsprozess.

So oder ähnlich könnte es auch an deiner Schule aussehen:

In unserer Projektschule, der STS Bergedorf, erarbeiteten die Schüler*innen eine Bestandsaufnahme. Sie analysierten den Status Quo und benannten Problemfelder, die insbesondere queere Jugendliche im Schulalltag betreffen. Daneben wurden Idealvorstellungen und Wünsche identifiziert, um queeres Leben im Schulalltag sichtbarer und gleichgestellt zu ermöglichen. Die Schüler*innen benannten im Anschluss daran in demokratischer Abstimmung fünf konkrete Arbeitsfelder und Ziele, die sie nun aktiv in Angriff nehmen. Peer4Queer begleitet den Prozess und unterstützt die Schüler*innen auf dem Weg der Planung und Umsetzung.

Wenn du Interesse hast, queere Themen an deiner Schule einzubringen, sende uns einfach eine E-Mail an peer4queer@kwb.de oder kontaktiere uns bei Facebook oder Instagram. Gemeinsam überlegen wir dann, wie du an deiner Schule aktiv werden kannst.